MITCalc  Mechanical, Industrial and Technical Calculations

Ihr alltäglicher Partner auf dem Weg zu einem perfekten Produkt.   

MITCalc

MITCalc - Erweiterungspaket EP07, Korrekturpaket SP06

Decin, Tschechische Republik, 28.01.2009

 

Die maschinenbauliche Berechnungen MITCalc wurden um ein neues Berechnungsmodul und um ein Korrekturpaket erweitert.

 

Platten (kreisförmige, Zwischenkreis-, rechteckige) - EP07

Diese Berechnung löst die Durchbiegung, Spannung und den Kraftverlauf in den belasteten Planplatten. Die Berechnung ist für homogene Platten gleicher Stärke und aus einem Material bestimmt Die Platten können kreisförmig, kreisförmig mit einer Öffnung und rechteckig sein. Die Platten können gleichmäßig (ungleichmäßig) entlang der gesamten Fläche (oder nur deren Teil), oder mit einer am Kreis stetig wirkenden Kraft belastet werden. Die Berechnung beinhaltet eine Reihe von Graphiken aller berechneten Größen und ermöglicht die minimale Plattenstärke und maximale Plattenbelastung zu lösen. (Mehr...)

 

Korrekturpaket - SP06

Das Korrekturpaket SP06 löst die unten beschriebenen Probleme:
Stirnverzahnung innen - Fingerversion (ANSI/AGMA) - Löst die ungenaue Berechnung des geometrischen Faktors I (Berührung)  (Wichtigkeit - Mittlere) - Präzisiert die Berechnung des geometrischen Faktors J (Biegung) (Wichtigkeit – Mittlere)
Stirnverzahnung außen
- Fingerversion (ANSI/AGMA) - Präzisiert die Berechnung des geometrischen Faktors J (Biegung) (Wichtigkeit – Mittlere)
Stirnverzahnung außen, innen, Planetengetriebe - ISO version - Präzisiert die Berechnung des geometrischen Faktors YFS (Biegung) (Wichtigkeit – Niedere).  (Mehr...)

 

Die neue Version der Maschinenberechnungen MITCalc beinhaltet steht zum Download bereit hier.


Bei MITCalc-Berechnungen

MITCalc ist ein Paket der maschinenbaulichen und technischen Berechnungen. Es beinhaltet z.B. Lösungen der Verzahnungen, Keil- und Zahnriemen, Ketten, Lagern, Träger, Wellen, Federn, Schraub- und Wellenverbindungen, Toleranzen und einer Reihe weiteren maschinenbaulichen Bestandteile. Die Berechnungen unterstützen die verbreitetsten 2D und 3D CAD Systeme (AutoCAD®, AutoCAD LT®, IntelliCAD®, Ashlar Graphite®, TurboCAD®, Autodesk Inventor®, SolidWorks®, Pro/ENGINEER, Solid Edge®...) und sind nach vielen National- und ausländischen Normen (ANSI, ISO, DIN, BS, Japanese...) verfasst.

Zurück zur Hauptseite

© Copyright 2003-2016, Alle Rechte vorbehalten.